20 Gründe für endlose Liebe mit Kontinenz

20 Gründe, warum man endlos Liebe mit Kontinenz machen sollte

Sexueller Genuss verkümmerte nicht nur zu einem lediglich sehr angenehmen, sondern auch zu einem sehr kurzen Ereignis. Er kann mehr als das sein und ist nur durch das Verstehen und permanente Verwirklichen von Liebesspielen mit Kontinenz möglich.

Was ist Kontinenz?

Kontinenz beinhaltet sexuellen Kontakt ohne Ejakulation, bei dem das Liebespaar eine unendliche Zahl an Orgasmen erreicht (gleichzeitig oder getrennt). Sexuelle Kontinenz geht von einer vollständigen bewussten Kontrolle über die sexuellen Funktionen beim Mann und bei der Frau aus. Somit wird diese Methode, den Geschlechtsakt zu erleben, nicht durch die Ejakulation beim Mann oder durch einen explosiven Orgasmus bei der Frau beendet. Sexuelle Kontinenz ist eine höhere Form der Erotik und erlaubt die biologische Transmutation des kreativen sexuellen Potentials in erhabene Formen vitaler, psychischer, mentaler und spiritueller Energien, durch die unaussprechliche Sublimierungsprozesse in Gang gebracht werden.

Durch die erfolgreiche Realisierung der sexuellen Kontinenz beider Liebespartner wird die sexuelle Erfahrung vollkommen, die Ermattung und die Schläfrigkeit, die einer Ejakulation folgen, verschwinden, die Frau wird fähig, den Orgasmuszustand so oft sie wünscht zu erreichen, und die Harmonie und das Glück des Liebespaares werden verstärkt. Der östlichen Anschauung nach wird das Liebesspiel, das in einem anhaltenden Zustand der sexuellen Kontinenz ausgeführt wird, zu einer allmählichen Ekstase, die Expansion zulässt, in der das Paar sich in die Unendlichkeit ausweitet und dadurch all ihre engstirnigen Prägungen bewältigt.

Warum das Liebesspiel mit Kontinenz?

  1. Es harmonisiert die Körperstruktur schnell und natürlich. Ein erotisches Erlebnis, das mit Kontinenz erlebt wird, ist, neben der Tatsache, dass es extrem angenehm ist, gleichzusetzen mit einem Tennisspiel von einer Stunde oder 45 Minuten Joggen. Außerdem können die „Anti-Stress-Moleküle“ (Endorphine), die durch Sekretionen bei verlängerter sexueller Freude produziert werden, fast wie durch ein Wunder Bulimie-Anfälle beruhigen. Somit können wir das Joggen oder die monotonen Diäten zur Gewichtabnahme aufgeben, indem wir sie durch ein frenetisches Liebesspiel mit Kontinenz ersetzen.
  2. Es stimuliert das Blut. Von 15 Einatmungen pro Minute bei Ruhe wird die Atemfrequenz während des Liebesspiels mit Kontinenz durch Erregung auf bis zu 30 Atembewegungen gesteigert. Der Körper wird somit verstärkt durchströmt und mit Sauerstoff versorgt. Die Menge an CO2 wird dadurch schneller verbrannt und das Blut regeneriert sich auf natürliche Weise. Schon ein 15-minütiges Liebesspiel mit Kontinenz kann hier mit 75 Minuten Joggen verglichen werden.
  3. Es aktiviert spontan und schnell die Verdauung. Nach Ansicht einiger amerikanischer Forscher, erleichtert der Speichel, der natürlich zwischen den zwei kontinenten Liebenden ausgetauscht wird, die Verdauung und hat tiefgreifend wohltuende Wirkungen auf die Stärkung des gesamten Immunsystems. Neben anderen Ergebnissen bringt ein aufregender langer Kuss 9 mg Fett und 0.45 mg Salze in Bewegung.
  4. Reguliert die Menstruation auf natürliche Weise und vermindert simultan die Länge auf ein bis zwei Tage. Im Fall der Frauen führt ein sexuell eingeschränktes Leben, das unorganisiert und ohne Kontinenz stattfindet, oft zu einer unregulierten und sehr langen Menstruation (6 – 7 Tage) mit großem Verlust an Flüssigkeiten und einhergehend mit starken Schmerzen. Im Gegensatz dazu bringt ein Liebesakt, der immer mit Kontinenz geschieht, unter anderem eine hormonale Balance, die die Menstruation natürlich reguliert. Andererseits haben Studien demonstriert, dass die Frauen, die multiple und verlängerte Orgasmen ohne Entladung erleben (von denen die Liebe mit Kontinenz machen) einen verstärkten Ausstoß an Endorphinen haben und ihre Menstruation verkürzen, die viel regulierter und ohne Schmerzen verläuft. Im Fall von fortgeschrittenen Praktizierenden kann die Menstruation sogar 3 bis 4 Monate am Stück aufgehoben werden und die Frauen sind in diesem Fall sehr glücklich und voller Energie.
  5. Im Fall der Frauen führt die sexuelle Kontinenz zu einer perfekten natürlichen Vergrößerung ihrer Brüste. Unter dem Effekt von intensiver Erregung und dem Anwachsen des Blut-Ausstoßes kann das Volumen der Brüste während eines Liebesakts mit Kontinenz bis zu 25% zunehmen. Es wurde ebenso festgestellt, dass die Sensitivität der Brüste gegenüber sanften Berührungen und Streicheleinheiten stark verbessert wird und damit für die Frau viel leichter herrliche Gefühle provoziert.
  6. Es beschleunigt die Verdauung. Die tiefen und umfangreichen Kontraktion der Bauchmuskeln in einem erotischen Akt mit Kontinenz induzieren eine komplexe Bauchmassage von der Oberfläche zur Innenseite, die neben anderen Resultaten den Verdauungsprozessen hilft.
  7. Die Bauchmuskeln werden auf natürliche Weise gestärkt. Wenn man oft und über lange Zeit intensiv Liebe mit Kontinenz macht, werden die Bauchmuskeln auf angenehme und natürliche Weise in Bewegung versetzt. Das Zwerchfell ist hauptsächlich dafür verantwortlich. Mit dem Sitz zwischen dem Bauchgürtel und den Lungen, kontrahiert dieser wichtige Muskel rhythmisch und harmonisch unter dem Effekt einer beschleunigten Atmung und dadurch werden die Bauchmuskeln in Bewegung versetzt.
  8. Verbessert den Schlaf und verkürzt auf natürliche Weise die Schlafzeiten. Es ist bekannt, dass verlängerter Genuss im Fall der Männer ein exzellentes Beruhigungsmittel ist. Aber das Gleiche passiert auch bei Frauen. Diese außergewöhnlich beruhigenden, friedvollen und revitalisierenden Effekte werden durch Endorphine eingeleitet.
  9. Es vermindert Sorgen und lässt sie innerhalb kurzer Zeit sogar ganz verschwinden. Der Liebesakt mit Kontinenz erweckt in uns sehr schnell einige besondere Qualitäten, wie z.B.: weniger Stress, Tiefenentspannung, Ausgelassenheit, Euphorie und Humor. Zu Beginn dieser Fertigkeiten steht die massive Ausschüttung von Endorphinen, die im Moment des Orgasmus ohne Entladung (Ejakulation) in Erscheinung treten. Auf der Stufe der Reflexe offenbart die Berührung die wahre Kraft der Entspannung. Einbezogen mit körperlicher Aktivität erlaubt der völlige und frenetische Liebesakt mit Kontinenz in der Tat unter anderem die schnelle Beseitigung von muskulärer, nervöser oder psychischer Anspannung.
  10. Der Blutkreislauf wird auf natürliche Weise angeregt. Während der sexuellen Erregung steigt die Durchblutung sowohl in den erogenen Zonen als auch im gesamten Körper beträchtlich an. Die Arterien entspannen sich leichter. Das starke Wohlbefinden, das wir empfinden, verursacht die schrittweise Erweiterung der Arterien, wodurch uns ein Zustand des allgemeinen Wohlfühlens und immensen Glücksgefühls bereitet wird. Das Glück, das Paare durch die sexuelle Kontinenz erfahren, erlaubt den Menschen, durch Liebe etwas Außergewöhnliches zu erreichen. Die beiden Liebenden entdecken beide durch Ekstase, dass die biologische Komponente der Anziehung des anderen Geschlechts nicht nur durch Instinkt, sondern durch andere geheimnisvolle, energetische, subtile, psychisch-emotionale Aspekte stattfindet, die in das komplexe System des sexuell-affektiven mentalen Verhalten integriert sind. Kontinenz in der sexuellen Liebe, die erfolgreich über einen bestimmten Zeitraum durchgeführt wird, lässt auch psycho-mentale Talente der zwei Liebenden erwachen und sich über ihre normalen Grenzen hinaus verstärken. Nur durch sexuelle Kontinenz ist dem erotischen Glück ein spielerischer Rahmen gegeben, geschaffen auf einer transbiologischen Ebene, globalisiert und endlos. Indem er immer die sexuelle Kontinenz beachtet, wird der Mann superpotent und er kann täglich stundenlang Liebe machen und hunderte Orgasmen erleben ohne zu ejakulieren.
  11. Es bekämpft auf natürlichem Weg Schmerzen und körperliche Leiden. Das außerordentlich starke sexuelle Wohlbefinden, das man während des sexuellen Liebesspiels mit Kontinenz verspürt, erlaubt die Schmerz- oder Leidenstoleranz zu transzendieren. Es wurde festgestellt, dass eine Frau, nachdem eine sie fünf bis zehn Mal Orgasmen ohne Entladung erreicht, z.B. weniger schmerzempfindlich auf eine Injektionsnadel reagiert als zuvor, bis zu fünf Tage danach. Es kann ebenso bewiesen werden und wurde in vielen Fällen bemerkt, dass zwei Stunden nach dem Liebesakt mit Kontinenz der Effekt einer Vollnarkose und deren Toleranzschwelle bis auf 70 gesteigert werden konnte.
  12. Es hält für lange Zeiträume auf natürliche Weise die Schilddrüse im Gleichgewicht. Wenn die Hypophyse (oder Hirnanhangdrüse) „erregt“ ist und ein Gefühl der Freude hervorruft, wird die Schilddrüsenaktivität aufgrund der intensiven und anhaltenden Freude auf natürliche Weise angepasst. Bekanntlich sind Menschen, deren Schilddrüsenfunktion über den Normalwerten liegt, gehetzt, voller Sorge und befinden sich in einem der Lebenskraft beraubten Zustand. Menschen, deren Schilddrüsenfunktion unter dem Normalwert liegt, können anfangen zu zittern und werden mit einer unnormalen Gewichtszunahme konfrontiert, die mit einer Abnahme der Libido einhergeht.
  13. Es erweckt und entwickelt den positiven „Stress“. Die kleinen Drüsen, die sich oberhalb der Nieren befinden, oder anders ausgedrückt, die Drüsen der Nebennieren, werden während des erotischen Liebesspiels mit Kontinenz durch die Hypophyse (oder Hirnanhangdrüse) harmonisch stimuliert und produzieren deshalb „positive Stresshormone“. Das bedeutendste dieser Hormone, das Adrenalin, ist dasjenige, das die Sinne unmittelbar und kraftvoll während des Aufflackerns der Liebe erregt. Weniger bekannte Hormone wie das Cortison schützen uns einfach und schnell vor Depressionen. Die Nebennieren schütten auch die Hormone für Begehren aus, auch als androgene Hormone bekannt. Man kann sagen, dass durch den Liebesakt mit Kontinenz all die Bestandteile, die für eine qualitative sexuelle Beziehung notwendig sind, in hohem Maße bereitgestellt werden, als ein Ergebnis des Liebesspiels, das stundenlang dauern kann, ohne dass der Mann ejakuliert und ohne dass die Frau ihre Energie entlädt während sie zigfache Orgasmen erleben.
  14. Die Haut wird natürlich gut mit Wasser versorgt. Das intensive und ausgedehnte Wohlgefühl erhöht die Produktion der Östrogene (weibliche Sexualhormone), was einen positiven Effekt auf den Wasserhaushalt der Haut zur Folge hat, was sie strahlender, elastischer, geschmeidiger aussehen lässt und ebenso eine höhere Qualität von Kollagen bietet.
  15. Es erhält und verbessert auf natürliche Weise das Gedächtnis. Als die generelle Kommandozentrale des Hormonsystems ist der Hypothalamus auch das Zentrum des Gedächtnisses. Eine Studie, die unter Yogis in Indien durchgeführt wurde, zeigte, dass ausgedehntes intensives Liebesspiel mit Kontinenz gewisse mentale Prozesse, unter anderem das Erinnerungsvermögen, erweckt, unterstützt und erweitert. Die starke Energie, die während eines solchen sexuellen Akts in der Aura aufgenommen wird, lässt eine sehr hohe mentale Konzentration zu, schnelle Assimilationsprozesse ebenso wie langfristige.
  16. Es ist die beste Verhütungsmethode und vollkommen natürlich. Der intensive und ausgedehnte Geschlechtsakt, der nur mit Kontinenz durchgeführt wird, setzt das unbegrenzte und vollständige Einstellen der Ejakulation voraus und ist deshalb eine vollkommen natürliche und sehr sichere Verhütungsmethode. Frauen, die das Liebesspiel mit Kontinenz mit vollkommen kontinenten Männern praktizieren, haben weniger Stress im Hinblick auf eine ungewollte Schwangerschaft.
  17. Es trainiert das Herz auf harmonische und natürliche Weise. Ausgehend von einer durchschnittlichen Herzschlagsfrequenz von 70 – 80 Schlägen pro Minute im Ruhezustand, erhöht sich der Herzrhythmus während der sexuellen Vereinigung mit Kontinenz auf 100 – 120 Schläge pro Minute in der Plateauphase (Erregungsperiode). Im Moment des Orgasmus ohne Ejakulation (Entladung) erreicht der Herzrhythmus einen Level von 110 – 130 Schlägen pro Minute. Deshalb wird das Liebesspiel mit Kontinenz als ein sehr gutes natürliches Cardio-Training betrachtet.
  18. Es verstärkt den Sinn für Humor und erweckt Kühnheit. Die überwältigende Euphorie, die in Erscheinung tritt und Tage nach dem erotischen Akt mit Kontinenz anhält, wird unter anderem durch die konjugierte Wirkung zweier Neurotransmitter erklärt: Serotonin und Dopamin, die in der Hypophyse (oder Hirnanhangdrüse) unter dem Einfluss intensiven und ausgedehnten Wohlbefindens ausgeschüttet werden. Diese Neurotransmitter energetisieren das Gehirn und das Blut auf natürliche Weise und rufen einen euphorischen Dynamismus hervor, der die meisten Menschen, denen wir nahe kommen, „ansteckt“.
  19. Die Muskulatur wird sehr gut entspannt. Wenn die Haut auf eine sehr angenehme Weise berührt und gestreichelt wird, erzeugt man eine intensive Stimulation, die zuerst durch die Haut dringt, dann durch bestimmte Bahnen des Nervensystems, um dann zum Antriebszentrum von Knochenmark und Gehirn zu gelangen. Mit Hilfe des reflektorischen Systems wird diese wohltuende Stimulation kurz zur Muskulatur zurückgeführt, die sich dann tief entspannt.
  20. Es verbessert die Zustände, die im Verlauf einer Schwangerschaft auftreten. Es verursacht einen Anstieg der Blutzirkulation im Körper einer schwangeren Frau, der schon mit Hormonen überschwemmt ist, besonders in den ersten Monaten der Schwangerschaft, besonders im unteren Bauchraum, der sich festigt und sogar die sexuelle Wirkung unterstützt. Das Vergnügen in solchen Situationen wird oft vergrößert mithilfe der tiefen und sehr angenehmen Kontraktionen des Uterus, der in diesem Fall reaktiver ist.

Für diejenigen, die herausgefunden haben, dass sexuelle Kontinenz existiert, was den Yogis im Osten schon seit Tausenden von Jahren bekannt war, ist der Moment gekommen, sich von ihren großen Vorteilen zu überzeugen. Vergesst nicht, dass, wie immer, im Erleben der sexuellen Kontinenz ein Gramm Praxis Tonnen von Theorie aufwiegt. Für die Unwissenden, für diejenigen voller Vorurteile, für die Skeptiker, ist sexuelle Kontinenz nicht möglich und deshalb existiert sie nicht für sie. Durch fleißiges Üben sexueller Kontinenz werden die Neugierigen und die Offenen erstaunt entdecken, dass das Sperma bei Körpertemperatur auf biologische Weise in eine enorme Energie umgewandelt wird, die uns Hunderte von Orgasmen mit überwältigender Intensität erleben lässt. Ein Mann, der fleißig sexuelle Kontinenz übt, ist ein kraftvoller, superviriler, vitaler Mann, humorvoll, intelligent, aktiv, anziehend, selbstbeherrscht, angenehm und offenherzig. Heutzutage, nachdem die männliche Stärke dramatisch gesunken ist, global gesprochen, ist das Praktizieren des Liebesspiels mit Kontinenz eine rettende Medizin, die die Männer in die Lage eines immer supervirilen Mannes versetzt. Der Verfasser dieser Thesen ist schon vor langer Zeit von den immensen Vorzügen der sexuellen Kontinenz überzeugt worden, nach systematisch und tiefgründig studierter Praxis. Alles, was in diesem Artikel geschrieben steht, ist real und kann durch direkte Erfahrung von allen bestätigt werden, die folgen werden und die sexuelle Kontinenz praktisch verwirklichen. Ein unaussprechliches Mysterium, das sofort und unmittelbar von denjenigen Männern erfahren wird, die perfekt die sexuelle Kontinenz praktizieren, ist, dass er automatisch seine Geliebte in den Zustand der sexuellen Kontinenz einführen wird und sie wird ebenfalls Orgasmen ohne Entladung mit ihm erleben. Durch sexuelle Kontinenz können selbst die unbefriedigsten Frauen völlige Befriedigung erfahren. Durch perfekte sexuelle Kontinenz erfahren die zwei Liebenden einen Zustand Göttlicher unendlicher Liebe, die sie Zustände unbeschreiblicher Glückseligkeit erreichen lässt.