Die Kunst des Träumens Seminar, Berlin

Parapsychologie-Seminar 1 “Die Kunst des Träumens”

Was wäre, wenn du während des Schlafes praktizieren und lernen könntest? Entdecke das Potenzial der Nacht und lerne deine Träume zu nutzen! 

Das Universum existiert in mehreren sehr unterschiedlichen, aber verwandten Ebenen. Eine echte körperliche Erfahrung zum Beispiel spiegelt sich auch in der Welt der Träume und in der Welt der Prinzipien und Archetypen. Was wäre, wenn wir auf all diesen Ebenen bewusst wären? Was, wenn wir handeln, lernen oder üben könnten, während wir träumen, in unserem Schlaf? Was wäre, wenn wir unseren Körper nachts ausruhen und zur gleichen Zeit wichtige Entwicklungsschritte machen würden? Lasst uns diese ersten Schritte zusammen machen, um die astrale Dimension, die Welt der Träume, zu entdecken. Das intensive Seminar „Die Kunst des Träumens“ wird uns beibringen, wie wir die astrale Dimension entdecken können, wie wir unsere Traumbotschaften nutzen und das unermessliche Potenzial unseres Seins kennen lernen können. In diesem 5-tägigen Intensivseminar werden fundierte theoretische Kenntnisse, sowie einfache, aber dennoch sehr effiziente Techniken zur tiefen Entspannung und zum bewusstem Träumen präsentiert.

24.-28. Mai 2017 mit Dr. Doru Bodea


Ein Parapsychologiekurs in Berlin zu luziden Träumen und anderen astralen Phänomenen

Dieser Workshop wird uns Konzepte vorstellen wie: Bewusstsein auf der astralen Ebene, Phänomene wie bewusstes Träumen, auch luzides Träumen genannt. Wir betreten das Feld der Parapsychologie und wagen, uns auf den Weg des traditionellen Yoga zu begeben, der seit Jahrhunderten das Wissen über diese wunderbaren Techniken hält. Luzides Träumen ist in vielen alten Kulturen und spirituellen Traditionen bekannt, z.B. von Aristoteles im antiken Griechenland, im alten Rom von Augustinus, von den tibetischen Buddhisten im achten Jahrhundert, in der Sufi-Tradition, von Thomas von Aquin im mittelalterlichen Italien, in den Upanishaden und Veden und einigen der alten alten tantrischen Texte.

Was ist luzides Träumen?

Mit der Hilfe des luziden Träumens wollen wir die Astralwelten erforschen, sowie Archetypen und universelle göttliche Prinzipien erkennen. Während des luziden Träumens ist uns bewusst, dass wir träumen, während wir träumen und deshalb können wir die Ereignisse des Traums selbst bestimmen. Die Ereignisse im Traum werden bewusst kontrolliert. Das normale Wachbewusstsein ist beim Träumen so klar präsent wie eine Erinnerung aus dem Leben im wachen Zustand. Der Geist des Schläfers ist wach, während der physische Körper schläft. Er ist sich vollkommen bewusst, dass er schläft, dass sein Körper im Bett liegt und, dass die Umgebung, in der sich sein Bewusstsein bewegt, nur Traumlandschaft ist, geschaffen und kontrolliert von ihm. Dies führt zu einer enormen Erweiterung oder Vervielfältigung des konventionellen Bewusstseins, da es im Astral auf subtilere Bewusstseinsstufen ausgedehnt wird.

Luzides Träumen: das Tor zu unseren Seelen

Durch luzides Träumen erfahren wir spezifische Archetypen in uns, um Zugang zu höheren Bewusstseinsebenen zu erhalten. Im Workshop-Seminar „Kunst des Träumens“ wollen wir diese Archetypen in uns selbst verstehen und lernen, sie harmonisch zu erwecken. So können wir eine größere Kenntnis der göttlichen Gesetze des Universums gewinnen und sie direkt in einem klaren Traum erleben. Träume werden durch den Träumer geschaffen, bewusst oder nicht. Es gibt niemanden, der ihre Bedeutung besser verstehen kann als der Träumer selbst.

Luzides Träumen Praxis: die Techniken

Wir lernen über luzides Träumen und wie man die astralen Welten durch einige sehr einfache und effiziente Methoden erforscht. Diese Techniken bieten einen schrittweisen Zugang zu klaren Traumzuständen. Alle Methoden werden in der gemeinsamen Praxis erlebt und anschließend für eine effiziente Praxis später zu Hause kristallisiert.


„Die Kunst des Träumens“ Parapsychologie 1 – Preise, Unterkunft und Verpflegung

Preise des Parapsychologie Seminars 1

Sichere dir deinen Platz, indem du die Gebühr auf unser Bankkonto überweist (siehe unten) –  schreibe auch eine Bestätigungs-E-Mail an: eruester@traditionelles-yoga.de

PRICES  
Normal 210€
Mitglieder 180€
Ermäßigung (Studenten, Arbeitslose) 195€
Frühbucher 165€
   
FIRST    
Frühbucher-Buchung 15.04.2017 28 Tage vor Kursbeginn
Normalbuchung 14.05.2017 14 Tage vor Kursbeginn

RÜCKERSTATTUNGSBEDINGUNGEN

  • Stornierung und Rückerstattung bis zu 14 Tage vor dem Seminar € 25, – Stornogebühr
  • Stornierung und Rückzahlung bei weniger als 14 Tagen bis zum Seminar 50% Erstattung des Geldes
  • Überweisungen und Gutschriften bis 14 Tage vor dem Seminar kostenlos
  • Überweisungen bei weniger als 14 Tagen bis zu dem Seminar oder Rücktritt von Gutschriften, falls der Preis runter geht, € 15 Stornogebühr

Unterkunft

5€ pro Nacht in der Yogahalle (bei der Ankunft in bar bezahlt)
Für weitere Optionen schreibe bitte eine E-Mail an: eruester@traditionelles-yoga.de


Parapsychologie Seminar 1 „Die Kunst des Träumens“ – Anmeldeinformationen

Wir empfehlen, sich mindestens 28 Tage im Voraus für das „Kunst des Träumens“ Seminar anzumelden, damit Sie den Frühbucherrabatt erhalten!

Melde dich an, indem du uns eine E-Mail schreibst: eruester@traditionelles-yoga.de

Bitte schreibe bei der Anmeldung deinen vollständigen Namen und deine Kontaktinformationen (Telefon und Email). Wenn du dich zusammen mit (einer oder mehreren) anderen Person(en) anmeldest, gib die Gesamtzahl der zu registrierenden Personen (einschließlich dir) an und notiere alle Namen der Teilnehmer (einschließlich deinem).

ACHTUNG! Die Anmeldung ist nur gültig, wenn die volle Seminargebühr auf das Konto des Deutschen Akademie für Traditionelles Yoga-Vereins eingegangen ist. Kontodaten für die Überweisung:

Name: Dt. Akademie f Trad. Yoga
IBAN: DE67 4306 0967 8202 1357 00
BIC: GENODEM1GLS
Betreff: „Kunst des Träumens“

Bitte beachten!

Das Rauchen ist auf dem gesamten Gelände verboten. Der Konsum von Alkohol und Drogen ist das ganze Wochenende für alle Teilnehmer verboten. Der Missbrauch von Drogen oder Alkohol schließt leider die Teilnahme an dem Parapsychologie Seminar 1 „Die Kunst des Träumens“ sofort aus.