Traditioneller Yoga Kurs Berlin Mitte

Unsere neuen Yogaklassen inspirieren ganz Berlin :-) Hier ein Video von unserem Flashmob auf dem Alexanderplatz …

Erlebe den traditionellen Yoga Kurs Berlin Mitte!

Erlebe echtes traditionelles Yoga in seiner Tiefe! Kommen Sie jetzt zu einer unserer kostenlosen Probestunden. Wir freuen uns, Sie mit leerem Magen (2h vorher nichts essen) und angenehmer (nichts zwickt und drückt) Kleidung bei uns zu begrüßen. Kommen Sie ungefähr 10min vorher und melden Sie sich in der Rezeption. Alles weitere ist dann Freude an der Yogapraxis ;-)

Hier geht’s zum aktuellen Stundenplan Yoga

Traditionelles Yoga Berlin – Was machen wir?

Die Deutsche Akademie für traditionelles Yoga unterrichtet diesen ganz speziellen traditionellen Yoga Kurs seit über 10 Jahren in Berlin. Jedes Jahr eröffnen wir im Frühling und im Herbst neue fortlaufende Yoga Kurse in Berlin Mitte, die über viele Jahre (mittlerweile 20 Jahre) hinweg besucht werden können und wöchentliche neuen Erkenntnissen aus den verschiedenen Yoga-Traditionen bieten. Der Einstieg in den traditionellen Yoga Kurs Berlin ist ganz einfach!

Nach dem Besuch einer kostenlosen Hatha Yoga Probestunde ist es möglich, in den fortlaufen Hatha Yoga Kurs einzusteigen. Spiritualität wird für den Schüler durch gemeinsame Yoga Praxis und theoretischen Unterricht erfahrbar gemacht und zu jeder Lektion wird schriftliches Kursmaterial ausgegeben. Es liegt uns sehr am Herzen, dass der Yogaschüler nach einiger Zeit seine Hatha Yoga Praxis auf seine individuellen Bedürfnisse abstimmen kann. Darüber hinaus sind traditionelle Reinigungstechniken aus dem Yoga und Ayurvedasystem und yogische Ernährungsverfahren Teil des theoretischen Unterrichts.

Traditionelles Yoga Berlin – Was lerne ich?

Der traditionelle Yoga Kurs beginnt mit einfachen Hatha Yoga Übungen(Asana-s) und wird mit der Zeit immer komplexer und anspruchsvoller, um sich so dem steigenden Niveau der Schüler anzupassen. Zum Ende des ersten Jahres gibt es die Einweihung in die Laya Yoga Technik. In den folgenden Jahren gehören unter anderem Pranayama Techniken, Maha Vidya Yoga und Swara Yoga mit zum Unterrichtsprogramm.

Da eine gewisse Yoga Vorbereitung nötig ist, ist der Einstieg in den Yoga Kurs nur im ersten Jahr möglich. Nach Abschluss des ersten Yoga Jahres gibt es einen geschlossenen Klassenverband und der Unterricht verlängert sich von zwei auf drei Stunden pro Woche.

Was ist Hatha Yoga?

Ziel des Hatha Yoga ist die schrittweise Harmonisierung des Wesens durch die Aktivierung der sieben Energiekraftzentren (Chakren). Diese werden durch gezielte Hatha Yoga Übungen (Asana-s) allmählich aktiviert, dynamisiert und harmonisiert. Hatha Yoga beschreibt den Ausgleich zwischen Ha- (+) und tha(-) in unserem Wesen. Es ist die Vereinigung von Gegensätzen. Yoga ist vor allem ein Zustand in dem sich das Individuelle mit dem Universellen vereinigt, in dem die Einheit von Mikrokosmos und Makrokosmos erlebt werden.

Hatha Yoga ist auch eine der einfachsten Methoden seinen Körper gesund zu halten und alltägliche Probleme wie z.B. Rückenschmerzen, Nervosität, Stress und sogar Frigidität zu heilen.

Wie spielen Spiritualität und Yoga im traditionellen Yoga Berlin zusammen?

Hatha Yoga ist einer der ältesten spirituellen Pfade und ist ein Zweig des Tantra Yoga. Eine kontinuierliche Yoga Praxis verhilft dem Menschen sein Wesen zu reinigen und für die letztendliche Realisierung des Göttlichen zu öffnen. Yoga stammt von dem Wort „Joch“ und steht für die Zügelung niederer Tendenzen im menschlichen Wesen. Durch diese Zügelung können niederen Tendenzen in höhere Bewusstseinszustände verwandelt werden und Energien werden freigesetzt.

Eine regelmäßige Yogapraxis verhilft dem Aspiranten unter anderem zu mehr Vitalität, Lebensfreude, Willenskraft, Selbstbewusstsein sowie Großzügigkeit, Inspiration, Konzentrationsfähigkeit und letztendlich zur vollständigen Reinigung und Harmonisierung des gesamten Wesens.