Die geheimnisvollen Einflüsse der Farben auf den Menschen

Farben sind allgegenwärtig

Von Andrei Gamulea

Unsere gesamte Existenz ist von Farben bedeckt: die wundervollen Farben der Natur, die Farben der Gegenstände in unserem Zuhause, die Farben unserer Kleidung, die Farben von Zimmerwänden, die Farben von Gebäuden, die Farben von Autos und verschiedenen Fahrzeugen, mit denen wir reisen, die Farben von Büchern, Magazinen, Zeitschriften, die Farben von Filmszenen und die Farben, die wir im Fernsehen sehen, die bunten Lichter des festlichen Feuerwerks, die Farben der Weihnachtsdekoration und der Geschenke oder die Farben der Blumen, die wir unseren Lieben zu ihrem Jubiläum schenken. All dies repräsentiert viele Augenblicke, in denen wir mit Farben in Berührung kommen und in Kontakt mit ihren Wirkungen treten. Deshalb ist es nützlich zu wissen, welche Wirkung jede Farbe auf das menschliche Wesen hat.

Warme Farben – kalte Farben

Vom strahlenden Rot eines reifen Apfels bis zum tiefen Blau des klaren Himmels suggeriert ein großes Spektrum von Farbnuancen Nähe und Distanz, Intensität und Entspannung.

Warm: Rot

Im höchsten Grade warm, wirkt Rot anregend, es nährt die Flamme der Leidenschaft, macht uns stark und kraftvoll. Wenn es in einem Raum vorherrscht, gibt es uns das Gefühl von Verdichtung und Stimulation und lässt den Raum kleiner erscheinen.

Kalt: Blau

Gewissermaßen komplementär zu Rot, im kalten Extrem, wirkt Blau zutiefst entspannend und beruhigend, es erweckt den Wunsch, sich nach innen zu wenden und verstärkt die Affektivität in uns. Wenn in einem Raum Blau vorherrscht, vermittelt es ein Gefühl von Geräumigkeit, wodurch wir den Raum subjektiv als größer wahrnehmen.

Warm: Orange und Gelb

Orange und Gelb sind ebenfalls warm, aber gemäßigter in ihrer anregenden Wirkung. Orange ist eine hervorragende antidepressive Farbe und verstärkt die gute Stimmung; Gelb hingegen regt das rationale Denken an und ist ein hervorragendes mentales Stimulans.

Kalt: Türkis und Violett

Neben Blau sind auch Türkis und Violet kühlend. Türkis ist beruhigend, reinigend und erfrischend, während Violett die Hoffnung erweckt, den Sinn für Tapferkeit reaktiviert und uns die spirituelle Dimension des Lebens ins Bewusstsein ruft.

Die heilende Kraft der Farben

Jede Farbe hat ihre eigene heilende Kraft für den Menschen. Egal ob wir uns dazu entschließen, die wohltuende Wirkung einer bestimmten Farbe durch das Tragen entsprechender Kleidung zu borgen oder ob wir uns entscheiden, in einem Raum zu leben, der in einer speziellen Farbe gestrichen ist, oder falls wir uns entschließen, den Raum mithilfe einer farbigen Glühbirne farbig zu beleuchten, sollten wir immer gleichzeitig den heilenden Effekt der Farben verspüren.

Rot

Rot ist ein kraftvoller Aktivator und eine hervorragende Medizin für Zustände der Kraftlosigkeit oder Schwäche und hilft auch im Fall von niedrigem Blutdruck.

Orange

Orange sorgt für einen motivierenden Enthusiasmus, erweckt die innere Freude und hat eine kraftvolle Wirkung der psychischen Stärkung. Es ist außerdem ein starkes Aphrodisiakum.

Gelb

Gelb ist ein kraftvolles Stimulans für die Intelligenz. Es hat heilende Kräfte im Fall von Rheumatismus und Arthritis und hilft, den Knochenbau zu stärken.

Grün

Grün ist die Farbe der Harmonie, des Gleichgewichts und der Neutralität. Grün hat bei vielen Krankheitsfällen eine kraftvolle heilende Wirkung, von Kopfschmerzen bis hin zu Krebserkrankungen.

Türkis

Türkis ist die Farbe von Immunität. Es hat heilende Kraft bei verschiedenen entzündlichen Erkrankungen oder bei Fieber, ebenso im Falle nervöser Spannungen oder mentaler Aufregung.

Blau

Blau ermöglicht das Erreichen eines tief regenerierenden Zustands der Entspannung im gesamten Wesen. Es hat eine heilende Wirkung bei Bluthochdruck, Asthma und Migräne und ist ein ausgezeichnetes Anti-Stress-Mittel.

Violett

Violett hat hauptsächich einen tiefen regenerierenden Effekt auf spiritueller Ebene. Es hilft Neurosen, mentale Störungen und Epilepsie zu heilen.