I-Ching fortlaufendes Seminar

DIE SPIRITUELLE TRADITION DES I-CHING


 

Der erster zweitägige Workshop findet statt am Wochenende des
09.-10. Januar 2016.

Uhrzeit: Samstag, 09. Januar 2016
1. Lektion: 10-13 Uhr
2. Lektion: 14.30-17 Uhr
3. Lektion: 17.30-19.30 Uhr

Sonntag, 10. Januar 2016
4. Lektion: 9-12 Uhr
5. Lektion: 13.30-16.30 Uhr

Dieses erste Seminar ist zeitlich etwas umfangreicher, da die Übersetzung vom Ungarischen ins Englische noch nicht simultan erfolgt – ab dem 2. Workshop wird dies aber der Fall sein, so dass der ungarische Teil nicht mitgehört werden muß.
 
Bitte denkt daran, dass alle Lektionen komplett nachgeholt werden müssen, sollte man ein Wochenende verpassen, damit man am nächsten Seminar teilnehmen kann. Dies muss natürlich vor dem nächsten Seminar stattfinden. Bitte versteht, dass wir aus organisatorischen Gründen für alles Nachholen Sammeltermine finden müssen und nicht jeder einzelne Lektionen einzeln nachholen kann.

Anmeldung bis 05.01.16 bei: Emeric: eruester@traditionelles-yoga.de
Kosten: 50€ pro Wochenende

***************

Überweisung bitte auf  folgendes Konto:
Name: Dt. Akademie für Trad. Yoga 
IBAN:  DE67 4306 0967 8202 1357 00
BIC: GENODEM1GLS
Betreff:  I – Ching Kursgebühr 1.Seminar
Bei Barzahlung bitte in der Anmeldung erwähnen und mit Emeric absprechen.

***************

Dieser Kurs wurde konzipiert, um eine der wichtigsten Traditionen menschlicher Weisheit – das esoterische I-Ching (I Ging) System – von einer gänzlich neuen Perspektive aus zu entdecken. Die traditionelle orientalische Weisheit und die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die multidimensionale Geometrie des Universums (oder: Holographische Architektur) werden hier vereint.

Das I-Ching ist eine wahrhaftige „Zeitmaschine“, die es uns ermöglicht uns selbst bewusst in die tiefsten Ebenen der Zeit-Dimension zu projizieren. Dieser Kurs bietet eine grundlegende Möglichkeit spiritueller Führung für jegliche positive Handlung (bevor diese vollzogen wird) – präsentiert aus der vereinenden Sichtweise unserer YOGA SCHULE – die es ermöglicht die Effekte und Echos einer spezifischen Handlung im Voraus, mittels eines geheimen Codes zu veranschaulichen, welcher die Integration durch Synchronizität in bestimmte subtile Zeit-Dimension und -Rhytmen beschreibt.

In dieser Workshop-Reihe, in dem schrittweise einige der fundamentalen Mysterien der multidimensionalen Zeitenergie aufgedeckt werden – das ganze Universum als holographische und fraktale Struktur modelliert – werden die Teilnehmer/innen auf sehr praktische Weise in verschiedene tiefgehende esoterische Aspekte eingeführt, wie:

  • Die Mysterien der Resonanz der Zeit, welche die Manifestation bestimmter Synchronizitätsphänomene ermöglichen, und die in jedem ursprünglichen Aspekt jedes sich manifestierenden Phänomens kodiert (oder programmiert) sind – einschließlich des geheimen Codes des Lebens (genetischer Code)

  • Die geheime Geometrie der harmonischen Schwingungen (harmonics) der Zeitenergien und das fundamentale „Alphabet“, bestehend aus den 64 essentiellen Symbolen, welche die gesamte Evolution der Zeit beschreiben sowie uns die Entschlüsselung direkter Wege der Enthüllung der kreativen Göttlichen Ewigkeit ermöglicht, als auch die unseres Höchsten Selbst (ATMAN); esoterische und praktische Korrelationen mit anderen spirituellen Traditionen (Hindu Tantrismus, Kalachakra Tantra, Kashmir Shaivaismus etc.).

  • Ein direktes Verstehen (durch konkrete Erfahrungen) des sogenannten „Zeit-Paradoxon“, in dem Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gegenseitig und multidimensional verbunden sind.

  • Das Mysterium der 64 essentiellen Zustände des Universums, in Beziehung zu den 64 Dimensionen (Unterebenen) der Zeit-Energie.

  • Die verschlüsselte Alchemie, vermittelt durch die vollständige Integration – mittels der Anwendung des esoterischen I-Ching – in die enigmatischen Rhythmen und Zyklen der archetypischen Schwingungen und Resonanzen der Zeit, welche sowohl den Kosmos als auch den Menschen animieren; praktische Anwendungen, die uns ermöglichen, die Transzendenz der Zeit und die schrittweise Offenbarung der kreativen Göttlichen Ewigkeit in unserem Wesen zu realisieren.

  • Die Einweihung in die subtilen Mechanismen der Emanation und Resorption des Universums, um die fundamentale göttliche Einheit in uns zu enthüllen – die ursprüngliche und absolute Herkunft der gesamten Kreation; praktische Anwendungen aus dem Bereich der taoistischen sexuellen Alchemie.

  • Geheime Modalitäten der Integration und des tiefen, spirituellen (transformierenden und befreienden) Verstehens der verborgenen Mechanismen des Gesetz des Karma – dieses esoterische Wissen hilft die rigiden und fast unerbittlichen Abläufe des Karma-Gesetzes zu ersetzen durch flexiblere und weniger restriktive Manifestationen, durch unsere tiefgehende Integration in bestimmte mysteriöse Phänomene der göttlichen Synchronizität, welche uns ermöglichen wird, die rigiden Gesetze von Ursache und Effekt zu verändern in eine multidimensionale und fraktale „Spiegelung“ der makrokosmischen Harmonie in unserem Wesen.

Präsentation des Referenten

Nicolae Catrina (Adinathananda) ist Yoga-Lehrer mit über 30 Jahren Erfahrungen unter der spirituellen Leitung von Gregorian Bivolaru. Er ist der Begründer des einzigen Kashmir Shaivism Kurses außerhalb Indiens, der vor fast 20 Jahren entstand und Tausenden von Teilnehmern aus Rumänien und anderen Ländern weltweit den Reichtum dieser spirituellen Tradition nahebringt. Dabei wird die einzigartige Tiefe dieser höchsten tantrischen Tradition direkt spürbar und bleibt trotzdem verständlich für die westliche Welt. Sein eindrucksvolles Interesse an verschiedenen Formen authentischer Spiritualität und seine spirituelle Intuition halfen ihm, verschiedene andere Kurse zu gründen, unter anderem ‚Tantrische Alchemie‘, ‚ Das spirituelle Enneagram‘, ‚Die Archetypen der Seele‘ und viele mehr. Darüber hinaus hat er ein außerordentliches System zur Enthüllung des Höchsten Selbst (ATMAN) entwickelt, basierend auf einer supramentalen und dennoch sehr zugänglichen Methode, welche Tausenden von Teilnehmern geholfen hat, einen Zugang zu ihrer spirituellen Essenz zu eröffnen.

Er ist der Autor verschiedener Bücher über Shaivismus, Yoga, Tantra, Spirituelle Kunst etc. Als Sanskritologe hat er einige wichtige yogische und tantrische Texte übersetzt, wie das Saundaryalahari, Shiva Samhita und Gheranda Samhita. Für seine Shaivismus-Studenten eröffnet er die Übersetzung als auch das esoterische praktische Wissen vieler traditioneller Texte, inklusive Shiva Sutras, Spanda Karikas und Vijnana Bhairava Tantra.

 

English-Version

INITIATION IN THE ESOTERIC I-CHING

By Adinathananda (Nicolae Catrina)

  

The Course consists of a series of workshops on:

THE SECRET SPIRITUAL TRADITION OF THE I-CHING


 

 

This course has been designed to help you discover one of the most important traditions of human wisdom – the esoteric system of I-Ching – from an entirely new perspective, by unifying the traditional vision of oriental wisdom and the latest scientific discoveries on the multidimensional geometry (or holographic architecture) of the Universe.

The I-Ching is a veritable „time machine“ allowing us to project ourselves consciously into the deepest dimensions of time energies. You will be offered a fundamental modality of spiritual guidance for any beneficial action (before it is started), presented from the unifying perspective of our INTEGRAL YOGA school, making it possible to objectify the effects and the echoes of a specific action in advance, on the basis of a secret code describing the integration through synchronicity into certain subtle time dimensions and rhythms.  

Within these series of workshops, aiming to reveal gradually some of the fundamental mysteries of the multidimensional energy of time, shaping the whole Universe into a holographic and fractal structure, you will be introduced, through a very practical way, into various profound esoteric aspects, such as:

 

– The mysteries of the time resonances, which make possible the manifestation of certain phenomena of synchronicity, and are encoded (or programmed) in the primordial aspects of any manifested phenomena, including the secret code of life (the genetic code).

– The sacred geometry of the harmonics of time energies and the fundamental “alphabet” composed of the 64 essential symbols which describe both the entire evolution of time and allow us to decipher direct ways of revealing the creative Divine Eternity, as well as our Supreme Divine Self (ATMAN); esoteric and practical correlations with other spiritual traditions (Hindu Tantrism, Kalachakra Tantra, Kashmir Shaivism etc).

– A live understanding (through direct and concrete experiences) of the so called „time paradoxes“ in which past, present and future are mutually and multidimensionally interconnected.

– The mysteries of the 64 essential states of the Universe, correlated with the 64 dimensions (sublevels) of the energy of time.

– The secret alchemy triggered through proper integration, by applying the esoteric I-Ching, into the enigmatic rhythms and cycles of the archetypal time harmonics and resonances which animate the cosmos and also the human being; practical applications allowing to realize and to facilitate the transcendence of time and the gradual revelation of the creative Divine Eternity in our being.

– The initiation into the subtle mechanisms of the emanation and re-absorption of the Universe, intended to reveal in our being the fundamental divine Unity – the primordial and absolute origin of the entire creation; practical applications from the field of Taoist sexual alchemy.

– Secret modalities of the integration and deep, spiritual (transforming and liberating) understanding of the occult mechanisms of the law of KARMA; this esoteric knowledge helps to replace gradually the rigid and almost implacable operation of the law of KARMA with a more flexible and less restrictive manifestation of it, due to our deeper integration into certain mysterious phenomena of divine synchronicity which will allow us to shift from the rigid law of cause and effect to a multidimensional and fractal „mirroring“ of the macrocosmic harmony in our being.

PRESENTATION SPEAKER

Nicolae Catrina (Adinathananda) is a yoga professor with more than 30 years experience, under the spiritual guidance of Gregorian Bivolaru. He is the founder of the only Kashmir Shaivism course outside India, which was born almost 20 years ago and offers, in an unique way, adapted to the western mindframe, to thousands of students from Romania and other countries around the world, the richness and depth of this spiritual tradition. His profound interest in various forms of authentic spirituality and his spiritual intuition helped him to create several other courses, among which Tantric Alchemy, Enneagram, Esoteric I Ching, so on. He also founded an unique system for revealing the Divine Self, Atman, based on a supramental yet very accessible approach, which helped and inspired thousands of students reach their spiritual essence.

He is the author of several books on Shaivism, Yoga, Tantra, spiritual art, etc. As a sanskritologist, he has done translations of important yogic and tantric texts, like Saundaryalahari, Shiva Samhita or Gheranda Samhita. For his Shaivism students, he offers the translation and the esoteric practical knowledge of many traditional texts, including Shiva Sutras, Spanda Karikas and Vijnana Bhairava Tantra.