Klangtherapie in Berlin mit Dr. Uwe Haspel

Heilendes Vokaltönen nach Leser-Lasario und Gregorian Bivolaru

 

Begründet auf Erfahrungen über die harmonisierende, energetisierende und heilende Wirkung der menschlichen Stimme setzte der deutsche Arzt Leser-Lasario schon in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts das Tönen mit Vokalen zu gesundheitlichen Zwecken ein. In anderen Kulturen wie dem Hinduismus und Buddhismus werden seit Jahrtausenden Mantren gechantet, um die spirituelle Entwicklung zu unterstützen. In unsere Arbeit fließen diese Quellen mit ein. Bestimmten Vokalen und bestimmten Tonfrequenzen werden besondere Bezüge zu einzelnen Chakren zugeordnet. so kann die Wirkung auf den Bedarf der Beteiligten und das Ziel der Sitzung  abgestimmt werden. Wir tönen in der Gruppe im Kreis und nutzen zur Wahrnehmung und Resonanz unsere Organismen. Wir haben die Möglichkeit, zu erleben, wie wir durch Resonanzphänomene Brücken zwischen uns schaffen, den Raum, in dem wir sind ausfüllen und ein Resonanzfeld erschaffen, das weit über die materiellen Grenzen des Ortes hinausreichen kann. Abschließend können wir bei jeder Übungseinheit die verschiedenen Wirkungsqualitäten von Klangschale und Stimmgabel auf unseren Organismus erleben.

Voranmeldung erbeten unter 030 – 658 355 66 oder mit e-mail an eruester@traditionelles-yoga.de Bei Rückfragen und Interesse an weiteren Informationen melden Sie sich gerne an Uwe Wilhelm Haspel, Telefon: 035 939 – 80 602 E-Post: uwewhaspel@yahoo.de

Themen der nächsten Sitzungen

Liebe Maria, die nächsten Termine für die Klangtherapie sind: 29.9. Resonanz 20.10. Polarität 17.11. Chakren 15.12. Kosas

TIPP! Prüfen Sie die aktuellen Termine in unserem täglich gepflegten Veranstaltungskalender!

Inhalte der Sitzungen

Theorie (der ersten sechs Termine): Einführung in Geschichte und Methodik – Physikalische und akustische Grundlagen – Yogische Grundlagen unseres Energiesystems (Chakren, Kosas, Polarität, Resonanz … )
Praktischer Teil: Lockerungsübungen – Vertrautmachen mit dem Vokal – Resonanzarbeit mit dem Vokal entlang der Tonleiter („heilendes Vokaltönen“ und Wahrnehmen der Wirkungen) – Schritte in die Vielfalt: Tönen von Zwei- und Mehrklängen, Einbeziehung von Stimmgabeln und Klangschalen

Biographisches

Uwe Wilhelm Haspel (geboren 1958) hat vielfältige Erfahrungen in seiner Tätigkeit als Naturheilarzt (seit 1986) und auf seinem spirituellen Weg gesammelt. Seine besondere Aufmerksamkeit legte er durch seinen innigen Bezug zur Natur als Lebensgrundlage und spirituellem Nährboden auf die Arbeit mit Einfachem. Er befaßt sich intensiv mit der inneren und äußeren Anwendung von Wasser sowie mit Klima-, Physio- und Ernährungstherapie. Die Nutzung der menschlichen Stimme für heilende und spirituelle Zwecke ist ihm seit 2009 ein Herzensanliegen. Als besonders effektiv lernte er die Methode nach dem deutschen Arzt Leser-Lasario modifiziert durch den rumänischen Yogalehrer Gregorian Bivolaru kennen. Er führt sie in Einzel- und Gruppensitzungen durch.