Sommersonnenwende Goseck

Liebe Yoga-Freunde,
 
am Dienstag, den 21. Juni 2011 ist Sommersonnenwende, ein ganz besonderer Moment des Jahres, an dem wir in ein neues Sonnenquartal übergehen, Altes hinter uns lassen und Neues beginnen. 
 
Wie jedes Jahr meditieren wir in einer großen europaweiten Dreiecksformation, gebildet aus den drei Eckpunkten Stonehenge (UK), Goseck (GER) und Avignon (FR). In diesem Jahr meditieren wir außerdem für die schrittweise subtile Reinigung der Energien unseres Planeten Erde um ihn von allem Übel zu befreien.
 
Das Meditationsprogramm findet in Goseck im Sonnenobservatorium (hier ein paar Bilder und Infos http://www.sonnenobservatorium-goseck.de/) statt und besteht aus zwei Spiralmediationen:
 
1. Meditation von 5:00 bis 6:30 – synchronisiert mit dem Sonnenaufgang in Stonehenge.
2. Meditation von 18:00 bis 19:45 – synchronisiert mit dem Scheitel-Moment der Sommersonnenwende.
 
Selbstverständlich seid ihr alle herzlichst eingeladen an den Meditationen teilzunehmen.
Für mehr Infos oder falls ihr euch unserer Autokolonne aus Berlin anschließen möchtet kontaktiert bitte Emeric unter eruester@traditionelles-yoga.de oder meldet euch in unserer Rezeption.
 
Wir sehen uns in Goseck … auf zu einer magischen Sommersonnenwende!
 
Euer Team der Deutschen Akademie für traditionelles Yoga e.V.