Tantra für Männer – Vira Gruppe

Bitte beachten Sie, dass nur an der Vira-Gruppe teilgenommen werden kann, wenn Sie entweder unseren Tantra- bzw. Yogakurs besuchen.

Männlichkeit ist in der heutigen Gesellschaft ein umstrittenes Thema. Es gibt viele verschiedene Ansätze was Männlichkeit eigentlich ausmacht und welche Rolle sie für einen Mann spielen sollte. 

Der Umgang mit ihrer Männlichkeit stellt viele Männer vor Fragen und kreiert oft genug Unsicherheit und Konfusion.

Unsere Vira (= spiritueller Held) Gruppe entwickelt auf Basis der tantrischen Schriften eine Perspektive auf Männlichkeit, die es den Teilnehmern möglich macht sich selber besser kennenzulernen und weiter zu entwickeln (in ihrer Männlichkeit sowie ihrem gesamten Wesen). 

Die Gruppe unterstützt Sie darin zu verstehen, wie Sie Ihre Männlichkeit auf harmonische Weise stärken und dadurch ein glücklicheres und erfüllteres Leben haben können.

Durch die harmonische Ausprägung ihrer Männlichkeit können Männer in allen Bereichen ihres Lebens Probleme lösen und es immer mehr so gestalten wie sie es möchten.

Ob im Job, im Freundeskreis, aber vor allem in der Liebesbeziehung ist es essentiell wichtig sein Wesen auszubalancieren. Dazu gehört eine bewusste Auseinandersetzung mit der eigenen Männlichkeit. 

Die Gruppe umfasst praktische Übungen (wie z.B. Hatha Yoga, Meditation etc.) sowie theoretischen Input auf Basis der tantrischen Perspektive (das Prinzip der Polarität, sexuelle Kontinenz und vieles mehr).  

Diese spirituelle Gruppe bietet Ihnen die Möglichkeit praktische Alltagsprobleme mit Hilfe tantrischer Techniken und Perspektiven anzugehen und zu beheben.

Sie wird Ihnen Wege aufzeigen Ihre Liebesbeziehung besser zu verstehen, sie zu verbessern und/oder eine neue Beziehung zu finden und aufzubauen.

Sie werden die sexuelle Energie und das Liebesspiel mit neuen Augen betrachten und Wege lernen, mit dieser Energie bewusst umzugehen und so ganz neue Bereiche des Liebesspiels erfahren.

Termine : zweimal im Monat

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Emeric Rüster:  eruester@traditionelles-yoga.de