Yoga am Museumsinsel Festival in Berlin

MORGEN-YOGA IM LUSTGARTEN

Teilnahme, Termine, Lehrer

Die deutsche Akademie für traditionelles Yoga Berlin ist mit wöchentlichen Workshops auf dem Museumsinsel-Festival vertreten

Auch in diesem Jahr feiern die Staatlichen Museen zu Berlin vom 9. Juli bis 4. Oktober 2009 den Sommer. Die Ausstellung „Das Humboldt-Forum im Schloss. Anders zur Welt kommen“ im Alten Museum (Ausstellungseröffnung am 9. Juli) macht Lust auf die Kulturen dieser Welt.

Die Reise beginnt schon vor dem Museum! Der Lustgarten wird Tor zur Welt, Ort der Begegnungen: Konzerte und Schattentheater, Feste und Feiertage aus unterschiedlichen Kulturen, Workshops, Tanz, Lesungen, Spiel- und Sportkulturen der Welt bilden den Kern des MuseumsInselFestivals 2009.

Ab 9. Juli wird der Lustgarten seinem Namen alle Ehre machen und wirkt bis Anfang Oktober als Raum für die sinnliche Erfahrung von Welt und zugleich für das Nachsinnen im Rahmen der Kulturen – als Treffpunkt, Ruhezone, Denkraum und Bühne für die Künste dieser Welt. Klänge der europäischen Klassik begegnen japanischen Klangstürmen und afrikanischem storytelling. Elektrotango aus Argentinien trifft auf Tai Chi und traditionelles Yoga. Besucher können Übertragungen von Orgelkonzerten des Berliner Doms erleben und Nächte des Ramadan, indonesisches Schattentheater und Rap aus dem Senegal, mongolischen Obertongesang und Capoeira-Workshops. Und die Küchen der Welt werden das Publikum kulinarisch verwöhnen…

In diesem bunten Rahmen bietet die Deutsche Akademie für traditionelles Yoga den aktiven Einstieg in die Tiefen des Hatha Yoga. Ab dem 9. Juli 2009 laden wir immer dienstags (7.30-9.00h), donnerstags (7.30-9.00h) und samstags (8.30-10.00h) zum OpenAir Yoga im Lustgarten ein. Wenn die Sonne lacht, finden Sie uns dynamisch auf dem Rasen praktizierend. Sollte es regnen ziehen wir uns in die fürstlichen Kolonnaden des Alten Museums zurück. Lediglich vom 15.8. bis 30.8. haben wir eine kleine Sommerpause.

Unsere Workshops sind für Anfänger gut geeignet, aber auch fortgeschrittenen Yogi-s sind Freude am Praktizieren der Techniken und neue Blickwinkel rund ums Yoga sicher. Wir werden die praktischen Körperstellungen des Hatha Yoga (Asana-s) theoretisch unterstützen mit Einsichten in das Yoga im Allgemeinen, das Chakrasystem und die universellen Prinzipien, wie z.B. das Prinzip der Resonanz.

Durch regelmäßige Hatha Yoga Praxis wird der Körper gereinigt, harmonisiert und geheilt. Neben Dynamisierung und Entspannung als guten Tagesbeginn soll vor allem Spaß an der Praxis vermittelt werden aber auch genügend Raum für persönliche Fragen rund ums Yoga bleiben.

Alle Kursleiter freuen sich schon auf gemeinsame sommerliche Morgenstunden, die mit viel Lebendigkeit durch Yoga die Seele erheben. Auf bald mit Lust im Lustgarten!

 

Der Einstieg in die Yogakurse ist jederzeit möglich.

Kursleitung: Meike Angelika Hünefeld (Hauptleitung), Jade Kowalewsky, Josse Mader, Maria-Franziska Wegener (Deutsche Akademie für traditionelles Yoga e.V.)
Schwierigkeitsgrad: Anfänger und Fortgeschrittene

Was muss ich mitbringen?

Bringen Sie bitte eine Matte/Unterlage mit, die dem Rasen standhält, kleiden Sie sich bequem (es sind leider keine Umkleidemöglichkeiten vor Ort vorhanden) und essen sie 2 Stunden vor Kursbeginn nichts mehr.

Wie funktioniert’s?

Kommen Sie einfach ca. 20 min vor Kursbeginn vorbei mit 5 Euro Kursgebühr und Eigenverantwortungserklärung in der Tasche, in bequemer Kleidung mit leerem Magen und mit einer resistenten Matte ausgestattet. Bei Sonnenschein praktizieren wir auf dem Rasen, bei Regen in den Kolonnaden des Alten Museums.

Teilnahmebedingungen: Sie können einfach vorbei kommen (bitte 20 min vor Kursbeginn für Formalitäten und Aufbau) und mitpraktizieren; ohne vorherige Anmeldung, immer zu den angegebenen Zeiten. Wo? Im Berliner Lustgarten, direkt vor dem Alten Museum.

Teilnahmekosten: 5,- Euro pro Sitzung, für Yoga-Schüler der Deutschen Akademie ist der Eintritt frei.

Bitte unterschriebene Eigenverantwortlichkeitserklärung mitbringen. Vordrucke können Sie hier herunterladen!

 

Und hier noch mal alle Daten für Hatha Yoga Workshops im Lustgarten:

Bitte kommen Sie stets 20min VOR KURSBEGINN vorbei, um Formalitäten zu erledigen und damit es pünktlich losgeht.

Juli

KW 29: Di, 14.07.2009, 7:30 h – Do, 16.07.2009, 7:30 h – Sa, 18.07.2009, 8:30 h
KW 30: Di, 21.07.2009, 7:30 h – Do, 23.07.2009, 7:30 h – Sa, 25.07.2009, 8:30 h
KW 31: Di, 28.07.2009, 7:30 h – Do, 30.07.2009, 7:30 h

August

KW 31: Sa, 01.08.2009, 8:30 h
KW 32: Di, 04.08.2009, 7:30 h – Do, 06.08.2009, 7:30 h – Sa, 08.08.2009, 8:30 h
KW 33: Di, 11.08.2009, 7:30 h – Do, 13.08.2009, 7:30 h – Sa, 15.08.2009, 8:30 h
KW 34 + 35 ist kurze Sommerpause!

September

KW 36: Di, 01.09.2009, 7:30 h – Do, 03.09.2009, 7:30 h – Sa, 05.09.2009, 8:30 h
KW 37: Di, 08.09.2009, 7:30 h – Do, 10.09.2009, 7:30 h – Sa, 12.09.2009, 8:30 h
KW 38: Di, 15.09.2009, 7:30 h – Do, 17.09.2009, 7:30 h – Sa, 19.09.2009, 8:30 h
KW 39: Di, 22.09.2009, 7:30 h – Do, 24.09.2009, 7:30 h – Sa, 26.09.2009, 8:30 h
KW 40: Di, 29.09.2009, 7:30 h

Oktober

KW 40: Do, 01.10.2009, 7:30 h – Sa, 03.10.2009, 8:30 h

 

Informationen über die Kursleitung:

Meike Angelika Hünefeld: geboren 1976, ist Heilpraktikerin und praktiziert seit 13 Jahren die traditionellen Yogapfade. Ausgebildet in alternativer Medizin und Psychologie leitet sie das Zentrum in Berlin und unterrichtet den Intensiv Yoga Kurs, Tantra Yogakurse und viele Extraseminare

Jade Laura Kowalewsky: geboren 1983, studierte Kulturwissenschaft und Italienische Philologie. Sie praktiziert seit 6 Jahren Yoga an der deutschen Akademie für traditionelles Yoga e.V. und unterrichtet seit 2007 den Intensiv Yoga Kurs Intensiv Yoga Kurs. Sie ist Leiterin der Herzöffnungsgruppe.

Josse Oliver Mader: geboren 1971, ist Heilpraktiker und seit 11 Jahren Schüler der Deutschen Akademie für traditionelles Yoga e. V. Er unterrichtet den Intensiv Yoga Kurs, die „Erotischen Aspekte des Tantra Yoga“, den Brahmacarya Workshop und leitet den Ashram in Berlin-Mitte.

Maria-Franziska Wegener: geboren 1983, ist Designerin und Studentin der Psychologie. Seit 2006 praktiziert sie Yoga, hauptsächlich in der deutschen Akademie für traditionelles Yoga e.V. in Berlin und in Kopenhagen, Dänemark. Sie unterrichtet den Intensiv Yoga Kurs seit 2009 in Berlin sowie den Intensiv Tantra Kurs, der im Herbst beginnt.

Veranstalter:

Besucher-Dienste der Staatlichen Museen zu Berlin

Der Workshop „Hatha Yoga“ findet im Rahmen des MuseumsInselFestivals statt und ist Teil des Rahmenprogramms der Ausstellung „Anders zur Welt kommen: Das Humboldt-Forum im Schloss. Ein Werkstattblick“ im Alten Museum“. Mehr Informationen zum Veranstaltungsrahmen unter www.museumsinselfestival.info.