Yoga-Kurse in München

Yoga vor Ort

Die erste Probestunde, die du besuchst, ist für dich kostenlos!

Unsere Probestunden auf einen Blick:

yoga-muenchen-yogazentrum-olypmiazentrum
1) Mittwoch, 03.11. von 19:00-20:30 Uhr:
Probestunde zum Thema „Yoga als Praxis der Selbstverwirklichung: erwecke Dein innenwohnendes Potential“

2) Mittwoch, 17.11. von 19:00-20:30 Uhr:
Probestunde zum Thema „Der ursprüngliche, traditionelle Yoga-Pfad – eine authentische spirituelle Lehre ist zeitlos“

Fortlaufender Yoga Kurs ab 24. November 2021

Kosten: Die (erste) Probestunde in der Reihe „Entdecke das traditionelle Yoga“ ist kostenlos. Alle weiteren Seminare kosten jeweils 15 Euro. Bei einer gleichzeitigen Anmeldung für unseren fortlaufenden Yoga Kurs ab November beträgt die Gebühr für jedes Seminar nur noch 10 Euro.

Adresse: Straßbergerstraße 12, 80809 München

Anmeldung: muenchen@traditionelles-yoga.de

Unser fortlaufender Yoga Kurs auf einen Blick

» Informationen über unsere Online-Kurse finden Sie hier
» Wöchentlich stattfindende, 90-minütige Yoga-Stunde, jeweils am Mittwoch um 19 Uhr
» Parallellaufender Präsenzkurs (3G) und Onlinekurs: ein Wechsel zwischen beiden ist möglich.
» Schriftliches Kursmaterial zu jeder Yoga-Sitzung.
» Optionale Möglichkeit, einer Telegram-Gruppe für diesen Kurs beizutreten und zusätzliche Impulse und Anregungen, sowie die Möglichkeit zu Austausch und zur Fragenklärung zu erhalten.
» Fortlaufender Kurs mit neuer Theorie und Praxis in jeder Yoga-Sitzung.
» Beschränkte Teilnehmerzahl und gute Betreuung.
» Möglichkeit der Teilnahme an Gruppenaktivitäten und vertiefenden Workshops.
» Kosten: 60 Euro im Monat, 50 Euro ermäßigt
» Mehr Infos zu unserem Yoga Kurs findet ihr hier: https://traditionelles-yoga.de/traditioneller-yogakurs/
» Anmeldung: muenchen@traditionelles-yoga.de

 

Mehr Details zu unseren Yoga-Kursen in München

Dreimal im Jahr habt ihr bei uns die Chance einen Yoga-Anfängerkurs zu besuchen. Die neuen Kurse starten in unserer Münchener Schule jeweils im Herbst, im Winter und im Früh-Sommer. Der ruhige und meditative Charakter unserer Yoga-Kurse hilft dabei, sich auf die transformierenden Bewusstwerdungsprozesse zu konzentrieren – denn darauf legen wir mehr Wert, als auf das sportliche Auspowern während des Kurses.

Ziel unseres Yoga-Kurses in München

In unserem Yoga-Kurs werden die Wirkungen der einzelnen Asanas (Körperstellungen) und Yoga-Techniken detailliert erläutert, so dass eine bewusste Anwendung des Gelernten möglich wird. Wer möchte, kann die Yoga-Techniken so gezielt einsetzen und auf diese Weise sehr effizient auf ein bestimmtes spirituelles Ziel hinarbeiten. Wer wollte nicht schon immer selbstbewusster, intelligenter oder einfühlsamer sein? – All dies wird mit Leichtigkeit möglich, wenn wir die im Yoga-Kurs gelernten Techniken regelmäßig anwenden.

Fortlaufender Yoga-Kurs

Unsere Yoga-Kurse sind fortlaufend strukturiert und können über viele Jahre hinweg besucht werden. So könnt ihr neben einem ausführlichen Praxis-Teil in jeder Sitzung etwas Neues lernen: entweder eine neue Yoga-Stellung, einen neuen Aspekt der yogischen Philosophie oder eine neue Meditations-Technik. Um das Gelernte noch weiter zu festigen, gibt es zu jeder Lehreinheit ausführliches Kursmaterial zum Nachlesen für zu Hause.

Zeitliche Flexibilität in zwei Münchener Yoga-Zentren

Meistens finden die Yoga-Kurse in unseren beiden Münchener Yoga-Zentren an unterschiedlichen Tagen statt. Dadurch habt ihr die Möglichkeit, verpasste Kurse im jeweils anderen Yoga-Zentrum nachzuholen. Je fortgeschrittener euer Kursniveau ist, desto öfter könnt ihr bei uns Yoga machen. Denn ihr könnt an jedem Yoga-Kurs teilnehmen, der UNTER eurem eigenen Kursniveau liegt – und das ohne zusätzliche Kosten. Eine ausführliche Beschreibung zur Kursstruktur und den Lehrinhalten unserer Yoga-Kurse findet ihr hier. yoga-muenchen-yoga-kurs

Haftungsausschluss / Rechtlicher Hinweis Obwohl Yoga eine sehr gesunde und harmonische Praxis ist, können die Entwickler und Leiter der Yoga Onlinekurse nicht garantieren, dass die vorgestellten Techniken und Informationen für jeden Einzelnen geeignet und sicher sind. Die Yoga und Tantra Yoga Kursleiter übernehmen keine Haftung, die in Zusammenhang mit der Anwendung der im Kurs beschrieben Methoden  und Übungen gemacht werden. Traditionelles Yoga und Tantra Yoga ist keine Heilmethode, sondern lediglich eine unterstützende Maßnahme, um das Wohlbefinden zu steigern. Die in den Onlinekursen vorgestellten Methoden und Übungen (geistige, spirituelle, energetische Körperpraxis) sind kein Ersatz für die Diagnose oder den Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker, Psychologen oder Psychotherapeuten. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Inhalte dieser Onlinekurse lediglich die subjektiven Meinungen der beteiligten Personen wiederspiegeln, die reflektiert und über das Medium Internet weitergegeben werden. Weder handelt es sich hierbei um eine Therapie, noch werden Ratschläge gegeben. Da jeder Mensch individuell ist, kann auch für mögliche Ergebnisse keine Gewähr übernommen werden. Auch können keine Versprechungen gemacht werden, da es zu viele Einflussfaktoren gibt, die weit außerhalb unseres Kontrollbereichs liegen. Zu keinem Zeitpunkt werden Diagnosen gestellt oder Versprechungen hinsichtlich Heilung oder Linderung eines Leidens gemacht. Alle Teilnehmer sind vor, während und nach dem Kurs alleine für ihr Handeln, Tun und für ihre Resultate verantwortlich. Alle Informationen wurden nach besten Wissen und Gewissen zusammengestellt und beinhalten – die aus unserer subjektiven Sichtweise und eigenen Erfahrungen – effektivsten, sinnvollsten und nachhaltigsten Methoden um ein harmonisches Leben zu führen. Der Übende wird hiermit auch darüber informiert, dass die Sitzungen zu Bildungszwecken aufgezeichnet werden können. Wer anonym bleiben möchte, hat die Möglichkeit, seine Webcam nicht zu öffnen. Durch die Fortsetzung und Teilnahme an der Sitzung stimmen Sie diesem Haftungsausschluss zu.