Intensive Tantra Kurs in Berlin Mitte

 

Tantra ist weit mehr als Erotik mit Räucherstäbchen, wie es heutzutage in der westlichen Welt oft fälschlicherweise präsentiert wird. Tantra ist die Wissenschaft des Universums, die Wissenschaft des Lebens. Es bietet uns ein tiefes Verständnis der Funktionsweisen des Universums und seiner Prinzipien. Wer die Tantra-Lehre für sich umsetzt, fängt an zu begreifen warum die Dinge so sind wie sie sind – und wie man genau das für die eigene spirituelle Entwicklung nutzen kann. Für einen Tantriker ist alles eins, ein großes kosmisches Ganzes, in das sich alle Wesen und alle Phänomene eingliedern. Und wenn alles aus einem großen Ganzen, einem einzigen heiligen, schöpferischen Bewusstsein hervorgeht, gibt es nichts das nicht heilig wäre. Wer Tantra lebt, begreift das Leben als einen Schöpfungsprozess, als ein göttliches Spiel, dessen Ziel es ist zurück zu kehren in die Glückseligkeit der Einheit mit allem. Auf diese Weise werden der Weg zur Arbeit, der neue Geschäftsabschluss, das Liebesspiel und sogar emotionale Regungen wie Unzufriedenheit u. ä. zum Antrieb ständigen Wachstums und zum Grund glückseliger Fröhlichkeit. Tantra nennt das Leben eine Achterbahn, und Achterbahn fahren macht Spaß – egal ob wir gerade den Berg hoch oder runter rauschen!

Der Intensive Tantra Kurs gibt uns Werkzeuge an die Hand, das Leben zu verstehen und freudig zu leben, immer vor dem Hintergrund des kontinuierlichen spirituellen Wachstums. Welcome to your trip back to paradise!

Wir freuen uns auf Sie, Ihre Freunde und Bekannte!


Was ist Intensive Tantra Berlin?

  • Intensive Tantra Berlin behandelt die Lehren des traditionellen Tantra.
  • Intensive Tantra Berlin holt das Paradies zurück auf Erden! Wie das? Nun …
  • Intensive Tantra Berlin spricht über die Prinzipien des Universums und erlaubt uns, alles was passiert, zu verstehen.
  • Intensive Tantra Berlin erlaubt uns durch diese neuen Erkenntnisse unser Leben in die Hand zu nehmen und es zu gestalten, wie wir mögen.
  • Intensive Tantra Berlin bringt Intensität, Freude, Achtsamkeit und Bewusstsein zurück in unser Leben, wir werden entspannter, aufmerksamer bewusster, glücklicher.
  • Intensive Tantra Berlin erklärt uns in den ersten Jahren alle Grundlagen der Hatha Yoga Praxis aus dem Blickwinkel der tantrischen Lehre.
  • Intensive Tantra Berlin erklärt uns, wie wir substantiell, mental, emotional und spirituell gebaut sind. So lernen wir uns besser kennen und kriegen endlich langsam eine Ahnung, was vor sich geht.
  • Intensive Tantra Berlin gibt uns theoretische und praktische Impulse Gelerntes im Alltag umzusetzen für mehr Bewusstheit, inneren Frieden, ein erfülltes Leben und why not… Glückseligkeit.
  • Intensive Tantra Berlin umfasst Inhalte, die die Weiten der tantrischen Lehre in ihrer Vielfältigkeit erforscht: unter anderem Hatha Yoga und die Harmonisierung des Körpers, tantrische Sexualität, tantrische Prinzipien des Universums, die Bewusstseinsebenen unseres Wesens, tantrische Astrologie, tantrische Alchemie, Initiierung in die Dasha Mahavidya – die 10 großen kosmischen Kräfte, und vieles mehr.
  • Intensive Tantra Berlin wird von wunderbaren Lehrern mit langer Erfahrung in Tantra und Yoga unterrichtet.
  • Intensive Tantra Berlin ist ein fortlaufender Kurs, der über Jahre besucht werden kann mit immer neuen Erkenntnissen in Theorie und Praxis.
  • Intensive Tantra Berlin bringt wöchentlich neues detailliertes Schriftmaterial mit sich.
  • Intensive Tantra Berlin bringt Intensität zurück in unser Leben!

Und wie finden andere den Intensive Tantra Kurs Berlin?

Lange habe ich darauf gewartet, dass der wöchentliche Intensiv Tantra Kurs beginnt. Diesen Herbst war es endlich soweit und seither treffen wir uns regelmäßig in gemütlicher Atmosphäre in dem wunderschönen großen Yogaraum des Maha Yoga- Zentrums in der Brunnenstr. 147. Doch schon jetzt geht der Kurs oft länger, denn die Themen, die wir behandeln sind so spannend, dass wir oft gar nicht merken, wie die Zeit verfliegt. Wir hören gespannt den Vorträgen über die unendlichen Möglichkeiten an, wie wir lernen können, bewusster zu werden und uns von Begrenzungen zu befreien, die uns immer schon am glücklich sein gehindert haben. Hierbei wird uns ganz viel Wissen aus der alten tantrischen Tradition vermittelt, in Kombination mit alltagstauglichen praktischen „Übungen für Zwischendurch“, für die jeder am Tag mal Zeit findet, die ganz einfach und doch so effektiv sind.

Kleine feine Übungen wie z.B. das Bewusstsein auf mehrere Sinneswahrnehmungen gleichzeitig auszudehnen, zu spüren, wie dein Bewusstsein dadurch expandiert anstatt ständig hin und her zu springen…

Viele Fragen werden beantwortet:

  • Wo habe ich ganz viel Energie aber es mangelt noch an Bewusstsein dafür und umgekehrt oder anders ausgedrückt: Wann manifestiere ich Shiva, wann Shakti, und wo sind beide im Einklang?
  • Welche Ebenen meines Wesens bedürfen noch an Harmonisierung und Vitalisierung?
  • Wie schaffe ich es nach und nach all meine Wesenszüge zu erkennen, wahrzunehmen, zu energetisieren, sie zu harmonisieren?

All das und hoffentlich noch viel mehr lernen wir hier gemeinsam, in geschütztem Rahmen, Tantra für Beginner oder für die, die schon ganz viel wissen und es nur nie in Worte fassen konnten. Wir fangen dort an, wo wir gerade stehen, ganz nah an uns, es werden keine abgehobenen esoterischen Prinzipien ohne Kontakt zur Erde vermittelt, unser Körper ist das Vehikel zur Erlösung, genauso wichtig wie unsere Seele und unser Geist. Nichts in uns wird nicht angenommen als Chance zur Transformation.

Es ist ein Erkennen unserer Begrenzungen hier und jetzt und ein schrittweises Herantasten an unser grenzenloses Wesen hin zur Unendlichkeit. Wir erkennen immer mehr die Schönheit des universellen grenzenlosen Funkens, der in uns allen steckt und uns alle umhüllt.

Hier ist der Raum, in dem wir experimentieren dürfen, wo wir sein dürfen, wie wir sind, uns erkennen und schrittweise verändern, ganz natürlich hin zur Mitte.
Und all dies mit dem größten aller Gefühle als Rückenwind: der Liebe!

Wie wunderbar!

Susanne, 2. Yoga Jahr, Berlin