Die sieben Briefe der Initiation

Die Arbeit, die wir hier präsentieren, ist eine Einladung zu einer tiefgehenden spirituellen Meditation über die ewige Wahrheit. In diesen wunderschönen Briefen, geschrieben von Thales von Argos, einem Eingeweihten aus dem Kloster in Theben an seinen Freund Empedokles den Athener, werden wir mit den Mysterien des spirituellen Lebens konfrontiert. Der Text ist eine wahrhafte Einweihung.

Die zentrale Idee der ersten beiden Briefe ist die Kraft des Wissens, die mit der Liebe in Verbindung steht – diese mysteriöse Kraft des Universums, die vielfach ignoriert oder unterschätzt wird. In den folgenden Briefen werden die wichtigsten Aspekte des Lebens Jesus Christus, dem Sohn Gottes, aus dem Blickwinkel eines in die Mysterien des spirituellen Lebens Eingeweihten, dargestellt.

Das Anliegen dieser Briefe ruft auf, die tieferen Aspekte unseres spirituellen Lebens zu verstehen. Wir laden Euch zu einer wunderreichen Reise ein, angefangen bei diesen erhebenden Texten und endend in unserem Herzen, wo wir die Rolle, die Gott uns in diesem Leben zugedacht hat, entdecken können.


In Deutschland wird „Die Sieben Briefe der Initiation“ aktuell in Berlin angeboten.