Veranstaltungskalender Freiburg

Alle Termine finden in der Poststr.3, UG, 79098 Freiburg statt außer der Kashmir Shivaismus Kurs (bei Anmeldung wird Ort bekannt gegeben). Der Eingang ist links ums Haus herum, durch das Eisentor und die Treppe nach unten.

Mi, 30. Januar 2019, 19:00-22:00h 

Internationale online Kashmir Shivaismus Klasse

Die Übertragung findet nicht im Ananda Yogazentrum statt. Bei Anmeldung wird der Ort bekannt gegeben.

Bitte per email dazu anmelden unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Zum Termin die 35€ Kursgebühr bitte bar mitbringen

Sa, 23. Februar 2019, 10:00-14:00h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags ACHTUNG: ANDERE UHRZEIT ALS SONST

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 23. Februar 2019, 10:00-14:00h

Eröffnungsseminar Spirituelle Männergruppe

Ein Seminar mit Emeric Rüster – Männergruppen- Leiter aus Berlin
Anmeldeschluss: 15. Februar 2019
Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de
Das Seminar findet ab 7 Teilnehmern statt

Sa, 23. Februar 2019, 19:30-20:30h

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit dem Göttlichen Attribut der Göttlichen Harmonie

auf Spendenbasis (Spende von 5€ erwünscht)

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Infos siehe weiter unten

So, 24. Februar 2019, 11:00-12:30h

Tantra Deep Dating – Workshop für Singles und Paare die sich neu begegnen möchten

Preis: 15€ pro abend, keine kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 09. März 2019, 15:00-19:00h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags von 17:00-19:00h oder 15:00-19:00h 

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 09. März 2019, 19:30-20:30h

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit einem Göttlichen Attribut

auf Spendenbasis (Spende von 5€ erwünscht)

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Infos siehe weiter unten

So, 10. März 2019, 11:00-12:30h

Tantra Deep Dating – Workshop für Singles und Paare die sich neu begegnen möchten

Preis: 15€ pro abend, keine kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 30. März 2019, 15:00-19:00h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags von 17:00-19:00h oder 15:00-19:00h 

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 30. März 2019, 19:30-20:30h

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit einem Göttlichen Attribut

auf Spendenbasis (Spende von 5€ erwünscht)

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Infos siehe weiter unten

So, 31. März 2019, 11:00-12:30h

Tantra Deep Dating – Workshop für Singles und Paare die sich neu begegnen möchten

Preis: 15€ pro abend, keine kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 27. April 2019, 15:00-19:00h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags von 17:00-19:00h oder 15:00-19:00h 

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 27. April 2019, 19:30-20:30h

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit einem Göttlichen Attribut

auf Spendenbasis (Spende von 5€ erwünscht)

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Infos siehe weiter unten

So, 28. April 2019, 11:00-12:30h

Tantra Deep Dating – Workshop für Singles und Paare die sich neu begegnen möchten

Preis: 15€ pro abend, keine kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

ab Herbst/Winter 2018:

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit den Göttlichen Attributen

Die Yang-Spirale symbolisiert die glorreiche Rückkehr zum Brennpunkt der Entstehung des Universums – zum Göttlichen Bewußtsein. Alle alten Traditionen benutzten das Symbol der Spirale, aufgeladen mit vielen verschiedenen und tiefgehenden Bedeutungen. Die Yang-Spirale drückt etwas tiefes, rätselhaftes, geöffnetes, sonniges, maskulines, strahlendes, dynamisches und optimistisches aus.

Eine äußerst segensreiche Entdeckung unserer Yogaschule ist die Formation einer yogischen Yang-Spirale, in der die Teilnehmer, die die Spirale formen, entsprechend der zwölf Sternzeichen angeordnet sind, so daß sie gleichzeitig vom Zufluß der Yang-Energie (entgegen des Uhrzeigersinns) und der speziellen Energien aller Sternzeichen profitieren. 

Zusätzlich integrieren wir in diese Meditation die beispielhaften Zustände der Göttlichen Eigenschaften wie die Göttliche Liebe, Das Göttliche Mitgefühl, die Göttliche Vergebung und viele mehr. An jedem Sonntag wird mit einer anderen Göttlichen Eigenschaft meditiert.

Jeder, der über genügend Vitalität verfügt und gut ausgeruht ist, darf diese Meditation ausführen, ungeachtet seines oder ihres Gesundheitszustandes. Die einzige gesundheitliche Zulassungsbeschränkung betreffen ernsthafte psychische Störungen wie Schizophrenie und Paranoia.

Ab 12 Teilnehmern findet die Meditation statt in Spiralform statt. Sie wird mit Musik und im Stehen durchgeführt. Sie ist auf Spendenbasis. Wenn sich weniger als 12 Teilnehmer anmelden meditieren wir im Sitzkreis.

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de 

 

Bei Workshops ist eine Anmeldung mindestens 1 Woche im Voraus nötig, welche Gültigkeit mit Eingang der Zahlung der Kursgebühren und anderen Unkosten wie Verpflegung und gegebenenfalls Unterkunft auf unser Konto erlangt. 

Frühbucher (2 Monate vor Workshopbeginn) erhalten 10% Rabatt. Es herrscht eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Leuten, bei weniger Anmeldungen 1 Woche vor Beginn entfällt der Workshop. Wenn Sie das Angebot später finden, bitte melden Sie sich trotzdem, wenn Sie Interesse haben, eventuell ist eine Teilnahme noch möglich. 

Änderungen im Plan können entstehen, bitte regelmäßig prüfen.

Alle Lehrer der Deutschen Akademie für traditionelles Yoga e.V. arbeiten ehrenamtlich und die Kursgebühren sind für die Deckung der anfallenden Kosten der Kurse und Workshops gedacht und zur Finanzierung neuer gemeinnütziger spiritueller Projekte. So können wir die Kurse sehr günstig anbieten, entgegengesetzt der weitläufigen Meinung, dass Spiritualität auch auf der materiellen Ebene ihren Wert präsentieren muss und somit Kurse oft völlig überteuert angeboten werden, da die Lehrer damit ihren Unterhalt finanzieren. Wir sind davon überzeugt, dass jeder, der den Willen hat, sich zu transformieren, uneingeschränkt die Möglichkeit haben sollte, an einer spirituellen Schulung teilzunehmen. Deshalb bitten wir diejenigen, die glauben, wenn ein Kurs günstig ist, er nicht wertvoll sei, sich durch die direkte Teilnahme vom Gegenteil zu überzeugen.