Veranstaltungskalender Freiburg

Alle Termine finden in der Poststr.3, UG, 79098 Freiburg statt außer der Kashmir Shivaismus Kurs (bei Anmeldung wird Ort bekannt gegeben). Der Eingang ist links ums Haus herum, durch das Eisentor und die Treppe nach unten.

Mi, 20. März 2019, 21:00-00:00h

Frühlings Tag-und-Nachtgleiche 

Programm & Meditation 

Wir treffen uns zu einem kleinen Programm und zur Meditation um 21:00h im Ananda Yoga Zentrum.

Das Maximum des Frühjahrs-Äquinoktiums ist um 22:58. 

Dieser wohltuende subtile Einfluss kann in einer speziellen Meditation des Einklangs mit dem Augenblick des Frühjahrs-Äquinoktiums von 22:28-23:58 verspürt werden. 

Die Bedeutung des Frühjahrs-Äquinoktiums: 
Ab diesem Zeitpunkt wird die Nacht kürzer und der Tag länger (der Tag ist nun gleich lang wie die Nacht). Dieser Augenblick des Ausgleichs symbolisiert einen unbeschreiblichen Zustand der Harmonie, der einen Zustand der tiefen Umwandlung der äußeren Natur, wie auch eine wohltuende Transformation unserer menschlichen Natur bewirkt. Alles wird jetzt zum Leben erweckt und neigt dazu, an die Oberfläche zu kommen, um sich der subtilen, intensiven Energie des Frühlings völlig zu erfreuen. Ab diesem Moment wird eine außergewöhnliche Reinigung sowohl des physischen Körpers als auch der subtilen Körper in Bewegung gesetzt, was als sofortige Wirkung eine gewisse mentale Beruhigung hat, sowie einen Zustand des psychischen Ausgleichs und der Gefühlsbetätigung. Aus esoterischer Sicht versetzt uns dieser Augenblick in unbeschreibliche Resonanz mit dem glorreichen Zustand des Androgynen. Auf diese Weise offenbart sich in uns der Harmoniezustand zwischen unserer weiblichen und männlichen Natur, oder anders gesagt zwischen der inneren Frau und dem inneren Mann (Anima und Animus). Nicht zufällig beginnt gerade in dieser Zeitspanne die Paarung der meisten Tiere, die Bäume treiben Knospen und die geheimnisvollen Keime des Lebens gehen überall um uns herum auf.

Aus astrologischer Sicht kann man sagen, dass die Sonne aus dem Sternzeichen Fische in das Sternzeichen Widder übergeht. Es ist das Ende eines Sternkreislaufs und der Beginn eines neuen. Der Mensch wird vor allem jetzt gleich einem Vulkan, sehnsüchtig auszubrechen, zu explodieren und neue Taten zu vollbringen. Der meditative Zustand des Fische-Sternzeichens wird jetzt ersetzt mit der Spontaneität und dem Streben nach Behauptung des Widder-Sternzeichens. Auf Opfer und Idealismus wird verzichtet, zugunsten der konkreten Erfahrungen, der direkten Tat, die durchgeführt wird, um die inneren Bestrebungen zu konkretisieren. Der Mensch sollte sich vor allem jetzt diesem Verlangen nach Wiedergeburt, Belebung, Erweckung zur Realität und Aufwachen aus dem Winterschlaf anpassen (dieser Aspekt hat sowohl eine soziale als auch eine spirituelle Bedeutung). Der Mensch sollte sich auf eine weise Art den Zyklen der Natur anpassen, denn sich ihnen entgegen zu widersetzen, kommt dem Schwimmen entgegen des Stromes nahe. Jedes Nichtanpassen bewirkt Zustände der Müdigkeit, unbegründeter Nervosität – was in der Medizin als „Frühjahrsmüdigkeit“ bezeichnet wird.

Dieser geheimnisvolle Hiatus setzt uns gleichzeitig spontan in Verbindung mit den riesigen subtilen Energien des Anfangs und dem Elan voller Optimismus, der zu Beginn jeden neuen Lebens auftritt. Gleichzeitig bewirkt dieser Augenblick der Begeisterung ein faszinierendes Aufblühen der Vitalität. Er erweckt harmonisch die Virilität und Weiblichkeit im Wesen und bewirkt ein ekstatisches Erleben des geheimnisvollen Frühlingstumults, der einen spontan, mutig, dynamisch und aktiv macht.

keine Anmeldung erforderlich

Sa, 30. März 2019, 10:00-14:00h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags  ACHTUNG: ANDERE UHRZEIT ALS SONST

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 30. März 2019, 15:00-16:00h

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit einem Göttlichen Attribut

auf Spendenbasis (Spende von 5€ erwünscht)

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Infos siehe weiter unten

Sa, 30. März 2019, 18:00-21:30h

Vortrag über die Bhagavad Gita von Chidananda

Tickets im Vorverkauf erhältlich im Ananda Yoga Zentrum

bitte per email erfragen unter freiburg@traditionelles-yoga.de

So, 31. März 2019, 11:00-13:00h

Tantra Deep Dating – Workshop für Singles und Paare die sich neu begegnen möchten

Preis: 15€ pro abend, keine kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Mi, 03. April 2019, 19:00-21:30h

Tibetische Tantra Yoga Gruppe Eröffnung 

wöchentlich ab Mitte April immer Donnerstags 20:30-22:30h online ausgestrahlt

Dies ist eine neue online Klasse von Nicu Catrina. Sie wird in Freiburg als spirituelle wöchentliche Gruppe organisiert, da die gemeinsame Praxis immer effektiver ist, als alleine zu Hause zu praktizieren. Die Klasse findet auf Englisch statt. Ab Mitte April wird sie Donnerstags von 20:30h-22:30h stattfinden. Bei Interesse bitte anmelden, dann bekommt ihr die Adresse. Hier der offizielle Text von den Veranstaltern:

This course offers an in-depth presentation of the tantric Tibetan tradition Vajrayana and its esoteric basis (Mahasiddha Yoga) as well as broad practical teachings in the secret methods and revelations of the most important schools and spiritual treatises of Tibetan tantrism: Mahamudra, Dzogchen, Hevajra, Bardo, Chod, Chakrasamvara, Yogini Tantra etc. The course includes a vast array of effective spiritual techniques and methods of Tibetan tantrism. 
Read more

keine kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 27. April 2019, 15:00-19:00h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags oder Donnerstags 

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 27. April 2019, 19:30-20:30h

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit einem Göttlichen Attribut

auf Spendenbasis (Spende von 5€ erwünscht)

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Infos siehe weiter unten

So, 28. April 2019, 11:00-13:00h

Tantra Deep Dating – Workshop für Singles und Paare die sich neu begegnen möchten

Preis: 15€ pro abend, keine kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Do, 09. Mai 2019, 20:30-21:30h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags oder Donnerstags

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 25. Mai 2019, 15:00-19:00h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags oder Donnerstags

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 25. Mai 2019, 19:30-20:30h

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit einem Göttlichen Attribut

auf Spendenbasis (Spende von 5€ erwünscht)

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Infos siehe weiter unten

So, 26. Mai 2019, 11:00-13:00h

Tantra Deep Dating – Workshop für Singles und Paare die sich neu begegnen möchten

Preis: 15€ pro abend, keine kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Do, 13. Juni 2019, 20:30-21:30h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags oder Donnerstags

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

So, 29. Juni 2019, 15:00-19:00h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags oder Donnerstags

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 29. Juni 2019, 19:30-20:30h

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit einem Göttlichen Attribut

auf Spendenbasis (Spende von 5€ erwünscht)

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Infos siehe weiter unten

So, 30. Juni 2019, 11:00-13:00h

Tantra Deep Dating – Workshop für Singles und Paare die sich neu begegnen möchten

Preis: 15€ pro abend, keine kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 06. Juli 2019, 16:00-18:00h

Tantra Deep Dating – Workshop für Singles und Paare die sich neu begegnen möchten

Preis: 15€ pro abend, keine kostenlose Probestunde möglich

Achtung: Anderer Tag und Zeit als sonst!

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

So, 20. Juli 2019, 15:00-19:00h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags oder Donnerstags

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 20. Juli 2019, 19:30-20:30h

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit einem Göttlichen Attribut

auf Spendenbasis (Spende von 5€ erwünscht)

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Infos siehe weiter unten

So, 10. August 2019, 15:00-19:00h

Tantra für Frauen 

1-2 mal im Monat Samstags oder Donnerstags

 kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Sa, 10. August 2019, 19:30-20:30h

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit einem Göttlichen Attribut

auf Spendenbasis (Spende von 5€ erwünscht)

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

Infos siehe weiter unten

So, 11. August 2019, 11:00-13:00h

Tantra Deep Dating – Workshop für Singles und Paare die sich neu begegnen möchten

Preis: 15€ pro Abend, keine kostenlose Probestunde möglich

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de

 

Informationen zur Yang Spiral Meditation:

Yang Spiral Meditationen zur Anrufung der göttlichen Gnade mit den Göttlichen Attributen

Die Yang-Spirale symbolisiert die glorreiche Rückkehr zum Brennpunkt der Entstehung des Universums – zum Göttlichen Bewusstsein. Alle alten Traditionen benutzten das Symbol der Spirale, aufgeladen mit vielen verschiedenen und tiefgehenden Bedeutungen. Die Yang-Spirale drückt etwas tiefes, rätselhaftes, geöffnetes, sonniges, maskulines, strahlendes, dynamisches und optimistisches aus.

Eine äußerst segensreiche Entdeckung unserer Yogaschule ist die Formation einer yogischen Yang-Spirale, in der die Teilnehmer, die die Spirale formen, entsprechend der zwölf Sternzeichen angeordnet sind, so dass sie gleichzeitig vom Zufluss der Yang-Energie (entgegen des Uhrzeigersinns) und der speziellen Energien aller Sternzeichen profitieren. 

Zusätzlich integrieren wir in diese Meditation die beispielhaften Zustände der Göttlichen Eigenschaften wie die Göttliche Liebe, Das Göttliche Mitgefühl, die Göttliche Vergebung und viele mehr. An jedem Samstag wird mit einer anderen Göttlichen Eigenschaft meditiert.

Jeder, der über genügend Vitalität verfügt und gut ausgeruht ist, darf diese Meditation ausführen, ungeachtet seines oder ihres Gesundheitszustandes. Die einzige gesundheitliche Zulassungsbeschränkung betreffen ernsthafte psychische Störungen wie Schizophrenie und Paranoia.

Ab 12 Teilnehmern findet die Meditation statt in Spiralform statt. Sie wird mit Musik und im Stehen durchgeführt. Sie ist auf Spendenbasis. Wenn sich weniger als 12 Teilnehmer anmelden meditieren wir im Sitzkreis.

Anmeldung erforderlich unter freiburg@traditionelles-yoga.de 

 

Bei Workshops ist eine Anmeldung mindestens 1 Woche im Voraus nötig, welche Gültigkeit mit Eingang der Zahlung der Kursgebühren und anderen Unkosten wie Verpflegung und gegebenenfalls Unterkunft auf unser Konto erlangt. 

Frühbucher (2 Monate vor Workshopbeginn) erhalten 10% Rabatt. Es herrscht eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Leuten, bei weniger Anmeldungen 1 Woche vor Beginn entfällt der Workshop. Wenn Sie das Angebot später finden, bitte melden Sie sich trotzdem, wenn Sie Interesse haben, eventuell ist eine Teilnahme noch möglich. 

Änderungen im Plan können entstehen, bitte regelmäßig prüfen.

Alle Lehrer der Deutschen Akademie für traditionelles Yoga e.V. arbeiten ehrenamtlich und die Kursgebühren sind für die Deckung der anfallenden Kosten der Kurse und Workshops gedacht und zur Finanzierung neuer gemeinnütziger spiritueller Projekte. So können wir die Kurse sehr günstig anbieten, entgegengesetzt der weitläufigen Meinung, dass Spiritualität auch auf der materiellen Ebene ihren Wert präsentieren muss und somit Kurse oft völlig überteuert angeboten werden, da die Lehrer damit ihren Unterhalt finanzieren. Wir sind davon überzeugt, dass jeder, der den Willen hat, sich zu transformieren, uneingeschränkt die Möglichkeit haben sollte, an einer spirituellen Schulung teilzunehmen. Deshalb bitten wir diejenigen, die glauben, wenn ein Kurs günstig ist, er nicht wertvoll sei, sich durch die direkte Teilnahme vom Gegenteil zu überzeugen.